Hauptseite / 
20.12.17 13:33
Gehe zu:Bereich Buschhausen

Gwennyn & Band - neu mit Bombarde

am Sonntag, dem 4. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Lutherkirche Buschhausen

Am Sonntag, dem 4. Februar 2018 um 19.00 Uhr kommt sie wieder mit ihrer Band zu uns in die Lutherkirche Buschhausen, Thüringer Straße 21: Gwennyn aus der Bretagne.

Inzwischen gehört die sympathische und quirlige Liedermacherin aus dem äußersten Nordwesten Frankreichs zum festen Kreis von Künstlerinnen und Künstlern, die regelmäßig in unserer Lutherkirche auftreten. Im letzten Jahr war sie wieder bei uns, und präsentierte einen begeistert aufgenommenen Querschnitt durch Ihre Songpalette und ihre aktuelle CD „Avalon“. Regelmäßig mit dabei: ihr Mann Patrice Marzin an den Gitarren, Manu Leroy am Bass und Kevin Camus an Dudelsack und Uileann Pipe, gelegentlich auch Perkussionisten. Neues Instrument im aktuellen Ensemble ist die Bombarde, ein kraftvolles traditionelles Soloinstrument der bretonischen Volksmusik (der Oboe verwandt). Gespielt wird sie von David Pasquet und wird den traditionellen, keltisch geprägten Klangcharakter des Ensembles gewiss noch unterstreichen.

Gwennyn ist in ihrer Heimat bereits ein echter Star. Wer in ihren Konzerten war, weiß warum. Ihre Musik changiert zwischen traditionell geprägtem Folksound und mo-dernen Pop- und auch Jazzelementen. Gwennyn entstammt einer bekennend bretonischen Familie. Sie spricht Deutsch und führt deshalb auch in unserer Sprache durch ihr Programm. Ihr musikalischer Weg begann mit zwölf Jahren, als sie an einem Folk-Wettbewerb teilnahm und gleich den ersten Preis gewann. Einem größeren Publikum wurde sie durch die Zusammena-beit mit Alan Stivell bekannt. Seither ge-wann sie zahlreiche Preise.

Infos gibt es unter www.gwennyn.com. Der Eintritt beträgt 15 Euro (ermäßigt: 10 Euro / unter 15 Jahren frei). Vorbestellungen sind wieder möglich unter gemeindebuero@emmaus-ob.de . Vorverkauf bei unseren Gemeindebüros und Kirstins Blumenstil, Thüringer Straße 41, 46149 Oberhausen.

Leitet Herunterladen der Datei ein

Durch Klicken auf das Bild können Sie das Plakat als pdf-Datei herunterladen und ausdrucken.