Hauptseite / 
05.10.19 12:25
Gehe zu:Bereich Buschhausen

„trio contemporaneo“

Alte und neue Musik in der Lutherkirche Buschhausen am 22. November 2019

Erstmals können wir demnächst ein interessantes Ensemble aus unserer Region namens „trio contemporaneo“ in unserer Emmaus-Kirchengemeinde begrüßen.

Anderenorts wurde das klassisch orientierte Trio allerdings schon vielfach mit Begeisterung aufgenommen, so dass wir uns nun freuen, die drei Musiker auch bei uns zu Gast zu haben. Sie präsentieren sowohl klassische Werke bekannter Meister als auch Eigenkompositionen.

Das „trio contemporaneo“ gastiert am Freitag, dem 22. November 2019 um 19.30 Uhr in unserer Lutherkirche Buschhausen, Thüringer Straße 21.

Das Ensemble hat die Instrumentierung Viola, Violine, Orgel, Sprecher und kleines Schlaginstrumentarium und präsentiert neben Werken von Johann Sebastian Bach, Johann Christian Bach und Giuseppe Tartini für Violine bzw. Viola und Orgel, dazu auch ein berührendes Werk des böhmischen Barockkomponisten Jiri A. Benda.

Die Leitung hat Günther Wiesemann, 1956 in Hattingen geborener, zeitgenössisch orientierter Komponist, Organist und Schlagwerker. Aus seinen Werken wird er unter anderem ein meditatives Triowerk mit Choralbezug zur Aufführung bringen und fungiert bei einem weiteren Stück zugleich auch als Sprecher.

Mit ihm zusammen gestalten Benjamin Nachbar (Viola, Violine, Schlaginstrumente) und Tamara Buslova (Orgel und Schlaginstrumente) den sicher sehr interessanten musikalischen Abend in unserem nördlichsten Gotteshaus.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, es wird aber um eine Kollekte gebeten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Leitet Herunterladen der Datei ein

Wenn Sie die Plakatdatei anklicken, erhalten Sie eine entsprechende pdf-Datei, die besser zu lesen ist.